Vergütungsverordnung

Informationen zum Vergütungssystem der Bibby Financial Services GmbH gemäß § 7 Instituts-Vergütungsverordnung

Bibby Financial Services GmbH ist ein Factoring-Institut für den Mittelstand mit Sitz in Düsseldorf und eine 100% Tochter der Bibby Group of Factors Ltd., UK. Diese wiederum ist 100% Tochter der Bibby Financial Services Ltd., UK welche zu 100% der Bibby Line Group Ltd., Liverpool/UK gehört.

Bibby Financial Services GmbH ist mit einer Bilanzsumme von unter 10 Milliarden Euro im Durchschnitt der letzten 3 Geschäftsjahre kein bedeutendes Institut i. S. von § 1 Abs. 2 Instituts-Vergütungsverordnung. Des Weiteren verfolgt die Bibby Financial Services GmbH ein einfaches und transparentes Geschäftsmodell mit geringen Risiken.

Ziel des Vergütungssystems der Bibby Financial Services GmbH ist die marktgerechte Vergütung unter Berücksichtigung der Erreichung festgelegter Ziele und des wirtschaftlichen Ergebnisses des Unternehmens. Das Vergütungssystem ist aufgeteilt in 3 Bereiche:

  1. jährliche fixe Vergütung zahlbar in 12 gleichen Monatsraten zum Ende eines jeden Monats
  2. variable Vergütung nach individuellen Zielvereinbarungen und Leistungsbeurteilung zahlbar im Folgejahr des Beobachtungszeitraums
  3. sonstige Vergütungsbestandteile

Jährliche Fixe Vergütung

Die Bibby Financial Services GmbH ist nicht tarifgebunden. Alle Mitarbeiter der Bibby Financial Services GmbH erhalten in Abhängigkeit von der Position ein fixes Jahresgehalt. Die Jahresgehaltszahlungen basieren auf 12 gleichen Monatsgehältern welche zum Ende des Monats gezahlt werden. Die Gehälter der Mitarbeiter werden jährlich überprüft und ggf. neu festgesetzt. Auf eine ausgewogene Struktur im Innenverhältnis wird geachtet. Das Gehalt der Geschäftsführer wird durch den Gesellschafter jährlich überprüft und ggf. neu festgelegt.

Variable Vergütung

Alle Mitarbeiter inklusive der Geschäftsführer erhalten in Abhängigkeit von der jeweiligen Position eine variable Vergütung. Die Höhe der variablen Vergütung liegt im Ermessen von Bibby Financial Services GmbH und ist vom Eintritt vereinbarter (Leistungs-) Kriterien abhängig.

Die variable Vergütung setzt sich zusammen aus der Zielerreichung von jährlich vereinbarten Zielen und dem wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft. Die persönlichen Ziele des einzelnen Mitarbeiters leiten sich entsprechend der jeweiligen Position aus den übergeordneten Zielen der Gesellschaft ab. Dabei orientieren sich die Ziele an quantitativen, messbaren Bestimmungsfaktoren.

Für die Geschäftsführer werden Bonusvereinbarungen getroffen, die analog zu Mitarbeitern mit Zielvereinbarungen quantitative und messbare Zielwerte beinhalten. Der Bonus der Geschäftsführer bedarf der Genehmigung des Gesellschafters.

Die variable Vergütung für das Vorjahr wird normalerweise im April des Folgejahres ausgezahlt.

Sonstige Vergütungsbestandteile

Neben dem Gehalt steht einer bestimmten Mitarbeitergruppe ein Dienstwagen zur Verfügung, welcher auch privat genutzt werden darf. Darüber hinaus werden für Mitarbeiter sowie für die Geschäftsführer Beiträge zur betrieblichen Altersvorsorge gezahlt, sofern der Mitarbeiter durch Gehaltsumwandlung ebenfalls einen Beitrag in seine Altersvorsorge zahlt. Ebenso wird für die Mitarbeiter eine Unfallversicherung (24 Stunden/7 Tage) abgeschlossen, die auch eine Todesfallleistung beinhaltet.

Der Gesellschafter wird regelmäßig im Rahmen des monatlichen Berichtswesens durch den Geschäftsführer über das Vergütungssystem bei der Bibby Financial Services GmbH informiert. Der Gesellschafter überwacht, dass fixe und variable Vergütung in einem angemessenen Verhältnis stehen.

Die Gesamtkosten für Vergütung inklusive variabler Vergütungsbestandteile, AG-Anteile an der Sozialversicherung, der Zuführung zur Altersvorsorge und PKW belief sich im Jahr 2016 auf TEUR 2.525. Davon betrug der fixe Vergütungsbestandteil TEUR 2.007. Der variable Anteil lag bei TEUR 124 und die Aufwendungen für soziale Abgaben, Altersvorsorge (TEUR 37) und Unterstützung beliefen sich auf insgesamt TEUR 394.

Im Jahresdurchschnitt 2016 beschäftigte die Gesellschaft 37 Angestellte. Davon waren 26 Mitarbeiter im Innendienst und 11 Mitarbeiter im Außendienst tätig.