Marko Dupor wechselt in Geschäftsführung der Bibby Financial Services

Geschäftsführer Marko Dupor

Marko Dupor (39) wechselte mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 in die deutsche Geschäftsführung der Bibby Financial Services GmbH. Neben Andreas Dehlzeit (43), Geschäftsführer der Bibby Financial Services GmbH, und Steve Box (52), International CEO der britischen Bibby Financial Services-Gruppe, wird Dupor den Bereich „Marktfolge“ abdecken. Dupors Vorgänger in der Geschäftsführung, Martin Warman (67), scheidet aus. Er bleibt jedoch weiterhin als International Strategy Director für die Bibby Financial Services-Gruppe tätig. Bibby Financial Services ist einer der weltweit größten bankenunabhängigen Anbieter von internationalen Factoringlösungen und damit verbundenen Dienstleistungen.

Marko Dupor: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der gesamten Bibby-Gruppe. Wir haben uns für die Zukunft hohe Ziele gesetzt und wollen unseren Service und unsere Qualitätsstandards weiter optimieren. Insbesondere die Anforderungen der MaRisk haben zur Folge, dass die Organisation des Kreditgeschäfts und ihr Risikomanagement permanent angepasst werden muss, ohne dabei die Effizienz und Produktivität aus den Augen zu verlieren.“

Marko Dupor ist Diplom-Kaufmann und kam im Jahr 2010 als Risikoanalyst zur Bibby Financial Services GmbH. Anfang 2015 wurde Marko Dupor zum Leiter der Risikoabteilung ernannt. Dupor verantwortet in seiner neuen Tätigkeit die Bereiche Operations, Kreditvergabe, Controlling, Risikomanagement, Recht, Compliance und Revision. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Andreas Dehlzeit, Geschäftsführer der Bibby Financial Services GmbH, kommentiert die Personalentscheidung: „Wir freuen uns über Marko Dupor als neues Mitglied der Geschäftsführung. Als Spezialist in seinem Bereich wird er Bibby Financial Services und unsere Kunden exzellent auf die Herausforderungen unseres Geschäfts vorbereiten.

Posted by on 27 Oktober 2016.