Product 4

Lohnt sich Factoring für KMUs?

Erfahren Sie hier, wieso Factoring insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Existenzgründer eine sinnvolle Finanzierungslösung ist.

Vorteile für kleine Unternehmen

Gerade für den Mittelstand ist Liquidität die größte Blockade für Wachstum: Kleine Firmen sind noch stärker als große Konzerne davon abhängig, dass ihre Kunden Rechnungen zeitnah begleichen. Stehen Forderungen für längere Zeit aus, ist mit der Liquidität zugleich die Investitionskraft der Unternehmen beeinträchtigt, Entwicklung und Wachstum sind eingeschränkt oder stagnieren im schlimmsten Fall.

Factoring knüpft an die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen an: Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie durch den Forderungsverkauf an Bibby Financial Services bis zu 90 % der ausstehenden Rechnungssumme – und das bei 100 % Ausfallschutz. So bietet Factoring kleinen und mittleren Unternehmen Flexibilität und Sicherheit für das Alltagsgeschäft.

Factoring für KMUs: Fallbeispiel Logistik

Im internationalen Zahlungsverkehr macht sich insbesondere die Problematik der Export-Liquidität bemerkbar: Anders als in Deutschland können im Ausland Zahlungsziele von bis zu 120 Tagen die Regel sein. Für Transport- und Logistikunternehmen aus dem Mittelstand bedeutet das eine erhebliche finanzielle Belastung, da laufende Kosten, beispielsweise für Kraftstoffe und Maut, unabhängig von ausstehenden Zahlungen weiter gedeckt werden müssen.

Factoring schließt die Liquiditätslücke zwischen Rechnungsstellung und Bezahlung und entlastet kleine, international tätige Firmen so. Beim Export-Factoring von Bibby Financial Services profitieren Logistikunternehmen aus dem Mittelstand außerdem von einem weltweiten Netzwerk an Niederlassungen und der Übernahme des Debitorenmanagements in der jeweiligen Landessprache. So können zusätzlich Personalkosten eingespart werden.

Factoring für Existenzgründer & Start-ups

Liquiditätsprobleme sind nicht nur für Unternehmen aus dem Mittelstand ein Thema. Häufig verfügen Existenzgründer und junge Unternehmen nicht über ausreichend Startkapital, um bei längeren Zahlungszielen ihrer Kunden ihre Liquidität zu wahren. Die Folge: Sie werden bereits in der wichtigen Start-up-Phase ausgebremst.

Eine Bankenfinanzierung ist aufgrund fehlender Sicherheiten häufig keine Option. Beim Forderungsverkauf sind die Voraussetzungen, die Kleinunternehmer und Existenzgründer erfüllen müssen, geringer. Neben Liquidität, Flexibilität und Sicherheit profitieren gerade Start-ups zudem von der professionellen Übernahme des Mahn- und Inkassowesens beim Full Service Factoring.

Factoring für kleine Unternehmen: Branchen

Der Verkauf von Forderungen ist eine sinnvolle Finanzierungslösung für kleine Firmen und Start-ups aus Branchen wie

  • Logistik / Transport
  • Dienstleistungsunternehmen (z.B. Personaldienstleistung, Reinigung)
  • Industrie
  • Großhandel

Kontaktieren Sie uns

request a callback

Rufen Sie uns an

Sprechen Sie mit einem unserer Finanzierungsexperten.

contact

Schreiben Sie uns

Füllen Sie unser kurzes Anfrageformular aus und wir kontaktieren Sie, um über Ihre Finanzierungsbedürfnisse zu sprechen.

application form

Erhalten Sie ein Angebot

Füllen Sie das Formular aus und wir lassen Ihnen ein Angebot zukommen.